ROBIN

 

Geschlecht: männlich, kastriert

Geburtsdatum: ca. 05.2013

Größe: 45 cm

Gewicht: 12 Kilo

Aufenthaltsort: Auf Pflegestelle in Erkelenz

Kinder: 👍🏻

Katzen: 👍🏻

 

Robin kam Anfang des Jahres 2019 mit einem schlecht operierten Beinbruch nach Deutschland auf eine Pflegestelle. Schnell stand fest, dass Robin erneut operiert werden musste. Am 26.2.2019 war es dann soweit. Der tapfere Kerl hat die lange Operation super weg gesteckt und seitdem geht es stetig bergauf mit ihm. 

Das Schmerzmittel ist mittlerweile fast vollständig abgesetzt und er wird laut Tierärzte ohne Schmerzen leben können.

ROBIN ist ein super lieber und ruhiger Hund, der sehr anhänglich ist aber trotzdem auch prima alleine bleiben kann. 

Mit dem Schäferhundrüden der Pflegestelle verträgt er sich wunderbar. Auch bei allen anderen Hunden, denen er beim Spazieren begegnet, zeigt er sich immer ganz brav und freudig. Ebenfalls hat er mit Kindern, egal welches Alter, kein Problem. Er mag jeden und geht sehr gerne spazieren.

Trotzdem braucht er bei neuen Menschen etwas Zeit um eine gewisse Scheu abzulegen. Wahrscheinlich hat er nicht so gute Erfahrungen mit Menschen gemacht.

Ein kleines Problem ist, das er sehr schlecht hören kann. Wenn Sichtkontakt besteht weiß er aber genau was man von ihm möchte.

Robin hat gelernt nicht zu betteln, an der Leine nicht zu ziehen und geht auch nicht einfach auf die Couch. 

Alles in allem ist Robin ein Hund, der sich mit jedem gut versteht und trotz seiner anfänglich großen Schmerzen noch nie böse wurde. Ein richtig netter Kerl eben. 

 

Bei Interesse:

 

Doro Krollmann

doro@hundehilfeeuropa.de

+49 (0)2433 888 70 77

Bitte teilt diese Anzeige mit eurem Herzen !