Hundehilfe Europa e.V. Team

  Ehrenamtlich engagiert   

 

 

Meet our Volunteers:


Sascha König

1.Vorstand

President 

 

hundehilfeeuropa@gmail.com

+49 (0)163 393 29 33 (+ WhatsApp) 

Fax: 02151 / 44 78 49 46

 

 

Mein Name ist Sascha König, ich bin 44 Jahre alt und leite ehrenamtlich den Verein der Hundehilfe Europa. Ich bin Vater von 5 Jungs und habe selber 2 Hunde. Ich habe aber Platz für 4 weitere Notfelle, die je nach Bedarf, besetzt werden.

Meine Freizeit opfere ich gerne den Hunden. Es macht mich glücklich Tieren in Ihr Glück zu helfen.



Christina Porrmann

 

Vermittlerin

 

Rescuer and Carer

 

chrissie@hundehilfeeuropa.de

+49 (0)178 769 72 62 

 

Hallo,

mein Name ist Christina Porrmann. Ich bin 28 Jahre alt und teile mein Zuhause mit meinen beiden Kindern und auch Hunden der Hundehilfe Europa. Ich unterstütze das Team indem ich seit 2015 Pflegestelle bin und auch bei der Vermittlung helfe. Je mehr Fellnasen gerettet werden können um so glücklicher sind wir.


Francesca D'Asdia

  

Web Master

 

vermittlung@hundehilfeeuropa.de

 

Hi!

Ich bin Francesca und komme aus Italien. Ich bin beruflich Übersetzerin und bin seit kurzem Mama. Bei der HHE benutze ich meine Sprachkenntnisse ehrenamtlich um so viele Hunde wie möglich zu retten, besonders Hunde aus den Tötungsstationen Europas. Ich kümmere mich um unsere Homepage und helfe mit der Organisation internationaler Transporte und Vermittlungen.




Aileen Tchorz

 

Vermittlerin 

 

Rescuer and Carer 

 

 

vermittlung@hundehilfeeuropa.de

+49 (0)159 012 991 89

Hallo,

mein Name ist Aileen Tchorz. Ich bin 25 Jahre alt und wohne in Hückelhoven. Bis Mitte diesen Jahres habe ich Pflegehunde betreut. Zurzeit helfe ich in der Vermittlung und übernehme anfallende Aufgaben wie z.b Vorkontrollen oder Nachkontrollen . Ich selber Teile mein Leben mit einem wundervollen 5 jährigen Mischling Namens Torro. Besonders schätze ich an der Hundehilfe Europa, dass man sieht, dass die Hilfe auch wirklich bei den Tieren ankommt, dass wir etwas damit bewirken können und dass alle mit Herzblut dabei sind.